Schülerbibliothek

Schülerbibliothek

Die Schülerbibliothek hält ca. 6.000 Medien für Schüler/innen aller Jahrgangsstufen bereit. Dies sind hauptsächlich aktuelle Kinder- und Jugendromane, aber auch auch Fach- und Sachbücher, Nachschlagewerke sowie Bücher für junge Erwachsene und lehrplanorientierte Lektüren.
Alle Schüler/innen unserer Schule erhalten zu Beginn des 5. Schuljahrs einen Bibliotheksausweis und werden in die Nutzung der Bibliothek eingeführt.

Neben der Ausleihe von Büchern für Freizeit und Unterricht können die Schüler/innen dort lesen, arbeiten, lernen, recherchieren und Materialien erstellen. Lese- und Lernförderung haben hier einen festen Platz, wie zum Beispiel der jährliche Lesewettbewerb und Buchvorstellungen sowie zahlreiche Aktivitäten während der Projekttage.
Die Schulbibliothek ist täglich während der großen Pausen und darüber hinaus auch während der Nachmittagsbetreuung geöffnet. Das Bibliotheksteam besteht aus der Bibliotheksleitung (einer Lehrerin) sowie zur Zeit sechs ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, vorwiegend aus der Elternschaft. Diese leisten alle bibliothekarischen Arbeiten.

Sie fördern aus Überzeugung die Leseerziehung besonders der jüngeren Schüler/innen, das wissenschaftliche Arbeiten und den Bildungsanspruch der Schule. Darüber hinaus beraten sie die Schüler/innen sowie Lehrer/innen, kümmern sich um große und kleine Probleme, halten Ordnung und sind für den reibungslosen Ablauf des Bibliotheksbetriebes verantwortlich. Während der Nachmittagsbetreuung übernehmen vom Förderverein beauftragte Oberstufenschüler/innen die Aufsicht.

Das Kollegium des Gymnasiums am Mosbacher Berg sieht diese Einrichtung als unverzichtbar für die Schule an. Sie wird vom Förderverein und der Elternschaft sowohl durch Buch-, Sach- und Geldspenden als auch ganz besonders durch aktive Mithilfe unterstützt.

(Frau Adelsberger, Oktober 2017)

 

Kategorien: