Allgemeines

"In die Ferien gehangelt!"

Endlich Ferien für die Schulgemeinde des GMB

GMB: Hangeln aus CoronaDas Schuljahr 2020/21 stand dem außergewöhnlichen & verrückten Schuljahr 2019/20 in nichts nach. Wieder galt es, den (digitalen) Schulbetrieb aufrechtzuerhalten im nervenaufreibenden Pademiegeschehen. Wieder musste die Schulgemeinde auf viele liebgewonnene Traditionen verzichten: So gab es wieder kein Schulfest, Kurs- und Klassenfahrten entfielen und ein Gemeinschaftsgefühl wollte im Distanz- oder Wechselunterricht oft kaum aufkommen. 


Schön, dass wir uns zumindest am Ende des Schuljahres wieder "fast normal" am GMB begegnen konnten, dass wir unsere Abiturient*innen würdevoll verabschieden konnten und dass auch das Sportfest am letzten Schultag wieder stattfand. Trotz aller Schwierigkeiten und Herausforderungen hat es gut getan, dass sich so viele Mitglieder unserer Schulgemeinde immer wieder im Sinne unseres Schulmottos Gemeinsam mehr bewegen konstruktiv eingebracht haben. Wir hoffen sehr, dass das nächste Schuljahr endlich wieder weniger aufregend wird und bedanken uns für jedwede Unterstützung in den letzten Monaten.

Wir wünschen der ganzen Schulgemeinde erholsame Sommerferien 2021! 

Unterrichtszeiten

Schulgebäude ABCDie Anfangszeiten der Stunden wurden zum 2. Halbjahr des Schuljahres 2009/10 leicht verändert, so dass sich eine etwas übersichtlichere Gestaltung ergibt. Es sind seitdem keine Unterschiede mehr zwischen Mittelstufe und Oberstufe.

Derzeit beschäftigt sich ein Arbeitskreis mit der Ausarbeitung eines Entwurfs für eine neue Taktung der Unterrichtszeit. Sobald es zu Änderungen kommt, werden diese hier einsehbar sein.

Schulprogramm

Neues Schulprogramm und Schulmotto einstimmig verabschiedet

GMB Leitgedanken & Motto 2018Am 23.10.2018 hat die Schulkonferenz des Gymnasiums am Mosbacher Berg das neue Schulprogramm einstimmig verabschiedet. Einhergehend mit dem neuen Schulprogramm konnte man sich zudem auf das Schulmotto "Gemeinsam Mehr Bewegen" einigen, was auch die neu formulierten Leitgedanken auf den Punkt bringt.

"Endlich wieder Schulfest!"

Schulfest des GMB 2022: Wir können es noch!

Schulfest 2022Erinnern Sie sich noch an unser letztes Schulfest? Es ist tatsächlich schon drei Jahre her, nämlich unser Jubiläumsschulfest "50 Jahre GMB" im Jahr 2019. Passend zu unserem festlichen Neustart und passend zu unserem weiter wachsenden Neubau konnte auf dem Schulfest neben dem neuen Imagefilm über unsere Schule auch das neue Schullogo des GMB in feierlichem Rahmen vorgestellt werden.

„Wir sind wieder da!“

Schulfest mit Überreichung des Preises der Schulkonferenz

Schulfest 2022Nach dreijähriger Corona-Zwangspause steht das Schulfest des GMB endlich wieder vor der Tür. Am Samstag, 24.09.2022 ab 10 Uhr geht es los. Wir laden hierzu alle Eltern, ehemalige Lehrer und Schüler, Freunde und Verwandte recht herzlich ein und hoffe, dass Ihnen unser Programm gefällt.

Ganz besonders freuen wir uns auch auf die jetzigen Viertklässler, die eine weiterführende Schule suchen. Die Viertklässler können am Schulfest einen kleinen Einblick in unsere Schule bekommen und ins Gespräch kommen mit Vertretern der Schulgemeinde. Es erwarten Sie/Euch Spiele, leckerer Kuchen und die Vorstellung der Ergebnisse der letzten Projektwoche.
 

Herzlich Willkommen am GMB!

„Logo? Logo!“

Ein neues Logo für das Gymnasium am Mosbacher Berg

Neues Schullogo GMB 2022Unsere Schule wurde vor nunmehr über 50 Jahren gegründet und entwickelt sich seitdem durch innere Bedürfnisse und äußere Anstöße kontinuierlich weiter. Vor fünf Jahren überarbeiteten wir unsere Leitgedanken und stellten unser Tun unter das Motto „gemeinsam mehr bewegen“.

"Auf geht's ins neue Schuljahr!"

Einen guten Start ins Schuljahr 2022/23

Schulgebäude ABCDas neue Schuljahr 2022/23 beginnt am 5.9.2022 und wir freuen uns, unsere "alten" und neuen Schüler*innen am GMB begrüßen zu dürfen. Um auch im kommenden Schuljahr einen sicheren Schulbetrieb gewährleisten zu können, möchten wir Sie daran erinnern, dass am Montag bitte nur negativ getestete Kinder und Jugendliche in die Schule kommen. Die weiteren Vorgaben des Kultusministers entnehmen Sie bitte der Homepage des HKM sowie dem Elternbrief vom 25.8.2022.

"Endlich Ferien!"

Am 6. August geht es wieder los

Schulgebäude des GMBAm letzten Schultag 2021/22 fand wieder das traditionelle Sportfest des GMB statt. An diesem Tag tragen die Jahrgangsstufen 5-11 einen Sportwettkampf aus. Die "Kleinen" spielen ein Fußballturnier und die "Großen" dürfen Beachvolleyball spielen. Die Platzierungen waren aber nur für kurze Zeit wichtig, denn dann hieß es: Zeugnisse - Verabschiedung - FERIEN!

"Eine erste spürbare Erleichterung"

Maskenpflicht light ab dem 7. März 2022

Mosbacher Megaphon zeigt MaskeAb Montag, dem 7. März 2022 entfällt für Hessens Schüler*innen die Maskenpflicht am Platz. Kultusminister Lorz betont in seiner Pressemitteilung vom 4.3.2022, dass er so den Kindern ein Stück Freiheit zurückgeben möchte: „Die Omikron-Welle ist gebrochen. Die Infektions- und Quarantänezahlen in unseren Schulen sinken deutlich. Deshalb geben wir den Kindern und Jugendlichen ein Stück Freiheit zurück.“ (HKM 4.3.2022) Ab Montag, dem 7. März 2022, gilt folglich auch auf dem Schulgelände des GMB:
 
  • Mund-Nasen-Bedeckungen müssen nur noch auf den Gängen im Gebäude & im Klassen- bzw. Fachraum bis zur Einnahme des Sitzplatzes getragen werden. Während der 5-Minuten-Pausen sind die Masken also zu tragen, wenn man seinen Platz verlässt.

 

"Zeichen der Anteilnahme und des Mitgefühls"

Schweigeminute: Krieg gegen die Ukraine

Solidarität mit der UkraineFür den 2.3.2022 um 11 Uhr hat unser Kultusminister zu einer landesweiten Schweigeminute an Hessens Schule aufgerufen anlässlich des Kriegs gegen die Ukraine:

„Wir alle schauen mit großer Besorgnis auf den Krieg gegen die Ukraine. Unsere Gedanken sind bei den Menschen, die unter den katastrophalen Auswirkungen leiden müssen.“ 
(Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz)

Frau Manig wies in ihrer Durchsage darauf hin, dass wir alle mit großer Sorge auf die Zerstörungen in der Ukraine blicken. Die Schweigestunde verstünden wir als "Zeichen unserer Solidarität mit den Opfern des Krieges und als Zeichen für unseren Willen, Konflikte friedlich zu lösen". 

Darüber hinaus möchten wir gerne auch als Schulgemeinde mit einer Päckchenpack-Aktion den Menschen vor Ort helfen: nähere Informationen dazu folgen in Kürze ...

Seiten