Mathematik & Naturwissenschaften

Spurensuche im Museum Wiesbaden

Exkursion der Forscherklasse 6b zu Wirbeltierklassen und ihrer Entwicklung

Exkursion der Forscherklasse 2018Am Freitag, den 19.10.2018 war die Forscherklasse 6b auf Exkursion in der naturwissenschaftlichen Dauerausstellung "Ästhetik der Natur" des Museums Wiesbaden. Anhand eines von Frau Wolf im Rahmen ihrer pädagogische Prüfungsarbeit entwickelten Stationenlernens konnten die Schülerinnen und Schüler ganz unterschiedliche Vertreter der verschiedenen Wirbeltierklassen (Fische, Amphibien, Reptilien, Vögel und Säugetiere) bestaunen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen ihnen herausarbeiten und Rückschlüsse auf ihre Entwicklungsgeschichte ziehen.

Studieninformation aus erster Hand

Ehemaliger zu Besuch am GMB

StudieninformationenAnlässlich seines Besuchs in unserer Schule stellte sich Oguz Ciftci, Abiturient des Jahrgangs 2016, den Fragen von mehr als sechzig Oberstufenschülern zu seinem Studium der Chemie und der Ingenieurwissenschaften an der TU München. Aus seinem ersten Studienjahr konnte er viel Wissenswertes über die fachlichen Leistungsanforderungen und das vielfältige Campusleben an der TUM erzählen.

„Die richtige Mischung aus Spaß und Arbeit“

Wahlunterricht FokusNeugier an der Hochschule RheinMain

FokusNeugier 2017Nun schon im zweiten Jahr haben die Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums die Möglichkeit, ihren Wahlunterricht an der Hochschule Rhein Main im Schülerforschungszentrum FokusNeugier zu absolvieren. Sven Lutz (8d) nutzt diese Möglichkeit, um seine Kenntnisse im Bereich EDV zu erweitern. Seine Idee ist es einen Animationsfilm zu erstellen. Durch die gute Unterstützung bei FokusNeugier hat er nun vor, einen 3D- Film zu erstellen. Das Skript steht noch nicht ganz, aber die ersten Versuche mit animierten Figuren sind schon geglückt.

Erfolgreiche Teilnahme am Heureka-Wettbewerb

Forscherklasse 5b gewinnt tolle Preise

Forscherklasse 5b: HEUREKABeim bundesweiten Heureka-Wettbewerb zum Thema „Weltkunde“ nahmen Schülerinnen und Schüler der Forscherklasse 5b teil und konnten sich dabei über ihr gutes Abschneiden und die tollen  Preise freuen. Die drei Schulpreise gingen an Jana Kinez, Samuel Taitel und Hannah Diem. Moritz Huth konnte sogar auf Landesebene einen Preis erringen und erreichte hier den 2. Platz.

Teilnahme am Wettbewerb „explore science“ in Mannheim

Forscherklasse 5b baut iZellen für einen Crashtest

Forscherklasse 2017Am 21.06.2017 reisten die Schülerinnen und Schüler der Forscherklasse 5b nach Mannheim, um dort an den Wettbewerben bei „explore science“ teilzunehmen. Im Vorfeld hatten vier Gruppen hierfür sogenannte iZellen gebaut. Sicher verstaut in der Zelle musste ein rohes Hühnerei den Sturz aus 1,50 m unbeschadet überleben. Die iZelle durfte dabei nur aus Papier und Klebstoff konstruiert werden und musste zudem ein möglichst geringes Gewicht haben. Auch wenn die von uns mitgebrachten iZellen die Eier sicher zum Boden transportierten, reichte es nicht für einen Preis, da sie etwas zu schwer waren.

Oh wie süß!

Oster-Special "Küken-Schlüpfen"

Die Forscherklasse 6b war am 23.3.2017 im Rahmen der Forscherstunde auf Exkursion im Naturhistorischen Museum in Mainz. Ziel war der Besuch des Oster-Specials "Küken-Schlüpfen". Im Rahmen einer thematischen Führung erfuhren die Schülerinnen und Schüler mehr über heimische Vögel wie Huhn, Fasan, Stockente und Co. und deren Fortpflanzung. Das Highlight hierbei waren die lebendigen, frisch geschlüpften Hühnerküken, die die Schüler live beobachten konnten.

Die Forscherklasse 2016 hat jetzt ein Logo!

Teilnahme am Klassenwettbewerb

KlassenwettbewerbAlle Schülerinnen und Schüler der 5b konnten an dem Klassenwettbewerb teilnehmen. Gewonnen hat Leonardo Fiore. Zu seinem Logo sagt er selbst, dass er ein "F" für den ersten Buchstaben der Forscherklasse einbauen wollte. Außerdem wollte er seinen  Leonardo da Vinci mit diesen Logo ehren, da auch dieser ein großer Forscher war. Entdeckt ihr die Ähnlichkeit zu da Vincis Bild?

Ehemalige und neue Forscherklasse beim ZDF-Fernsehgarten

Besuch einer spannenden Sendung rund um Experimente

Fernsehgarten 2016Am Sonntag, den 04.09.2016, besuchten die ehemalige Forscherklasse 7b und die neue Forscherklasse 5b den ZDF-Fernsehgarten. Die Schülerinnen und Schüler verfolgten eine spannende Sendung rund um Experimente. Dabei war Überraschendes und Spektakuläres, wie das Experiment „Pfefferminz meets Cola“ oder „Übers Wasserlaufen“. Bei diesem Experiment schaffte es die Moderatorin, Andrea Kiewel, ein Wasserbecken zu überqueren ohne dabei Baden zu gehen.

Wahlunterricht FokusNeugier startet

Schülergruppe des GMB erstmals an der Hochschule RheinMain

FokusNeugier 2016In diesem Schuljahr nimmt erstmals eine Schülergruppe des Gymnasiums am Mosbacher Berg ein besonderes Angebot der Hochschule RheinMain wahr. Die acht Schülerinnen und Schüler besuchen das Schülerforschungszentrum FokusNeugier. Die Hochschule bietet ihnen hier eine Plattform zum freien Experimentieren und Forschen.
Zum ersten Termin wurden die Schülerinnen und Schüler herzlich von Professor Ludger Martin und seinem Team begrüßt. Auf kompetente Unterstützung können die Schülerinnen und Schüler nun bei der Umsetzung ihrer Projekte rechnen. Erste Ideen sind zum Beispiel die Entwicklung einer Quiz-App sowie der Bau eines Teleskops mit Autofokus.

Seiten