Mathematik & Naturwissenschaften

Ehemalige und neue Forscherklasse beim ZDF-Fernsehgarten

Besuch einer spannenden Sendung rund um Experimente

Fernsehgarten 2016Am Sonntag, den 04.09.2016, besuchten die ehemalige Forscherklasse 7b und die neue Forscherklasse 5b den ZDF-Fernsehgarten. Die Schülerinnen und Schüler verfolgten eine spannende Sendung rund um Experimente. Dabei war Überraschendes und Spektakuläres, wie das Experiment „Pfefferminz meets Cola“ oder „Übers Wasserlaufen“. Bei diesem Experiment schaffte es die Moderatorin, Andrea Kiewel, ein Wasserbecken zu überqueren ohne dabei Baden zu gehen.

Wahlunterricht FokusNeugier startet

Schülergruppe des GMB erstmals an der Hochschule RheinMain

FokusNeugier 2016In diesem Schuljahr nimmt erstmals eine Schülergruppe des Gymnasiums am Mosbacher Berg ein besonderes Angebot der Hochschule RheinMain wahr. Die acht Schülerinnen und Schüler besuchen das Schülerforschungszentrum FokusNeugier. Die Hochschule bietet ihnen hier eine Plattform zum freien Experimentieren und Forschen.
Zum ersten Termin wurden die Schülerinnen und Schüler herzlich von Professor Ludger Martin und seinem Team begrüßt. Auf kompetente Unterstützung können die Schülerinnen und Schüler nun bei der Umsetzung ihrer Projekte rechnen. Erste Ideen sind zum Beispiel die Entwicklung einer Quiz-App sowie der Bau eines Teleskops mit Autofokus.

Forscher on stage

Erster Science Slam des GMB

Science Slam 2016Am Montag fand der erste Science Slam des GMBs statt. Die Schülerinnen und Schüler der Forscherklasse 6b gaben auf unterhaltsame Art und Weise Antworten auf naturwissenschaftliche Fragen des alltäglichen Lebens. So wurde die Entstehung des Regenbogens, von Gewittern sowie der Tages- und Jahreszeiten erklärt. Andere Gruppen beschäftigten sich mit dem akustischen Phänomens eines vorbeifahrenden Krankenwagens und den Fragen, wieso man bei Glatteis Salz streut und wie die Farben ins Feuerwerk kommen.

Wahlpflichtangebot MINT

Hochschule RheinMain schließt Kooperationsvereinbarung mit GMB

Gerd Fachinger, kommissarischer Schulleiter Gymnasium am Mosbacher Berg, Prof. Dr. Christiane Jost, Vizepräsidentin der Hochschule RheinMain, Verena Heintz, Betreuerin Wahlfach FokusNeugier, Harald Holtmann, Schulelternbeiratsvorsitzender (v.l.n.r.).Am Mittwoch, 22. Juni 2016, haben Prof. Dr. Christiane Jost, Vizepräsidentin für Studium und Lehre der Hochschule RheinMain, und Gerd Fachinger, kommissarischer Schulleiter des Gymnasiums am Mosbacher Berg, erstmalig eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Ziel der Vereinbarung ist es, die Ausbildungsqualität der Schülerinnen und Schüler, insbesondere im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik), durch die Kooperation mit der Hochschule RheinMain zu erhöhen.

Wandertag der Klasse 5 b zur Grünen Schule

Tropische Pflanzen begeistern Schülerinnen und Schülerinnen

Wandertag 5b_2015Die Grüne Schule im Botanischen Garten der Universität Mainz ist ein vom Land Rheinland-Pfalz ausgezeichetes Projekt, das bei Kindern Begeisterung für Natur und Wissenschaft und Bewusstsein für Artenvielfalt und Nachhaltigkeit wecken soll. In Form von einer kleinen Aufgabenrallye konnte die Klasse 5b mit ihren Klassenlehrern Frau Lipowsky und Herrn Rüffel Aspekte des heimischen Waldes, des tropischen Regenwaldes und von tropischen Nutzpflanzen kennenlernen.

Toller Erfolg bei Internationaler Junior Science Olympiade

Herzlichen Glückwunsch!

Internationale Junior Science OlympiadeGabriele Bogacz (10a) hat erfolgreich an der 2. Runde der Internationalen Junior Science Olympiade teilgenommen. Sie hat mit ihrem Ergebnis neben der Qualifikation zum Bundesfinale in Kiel auch den Hessensieg erzielt. Vom 5. bis 9. Oktober gilt es nun, Gabi die Daumen zu drücken. Neben Seminaren und Labortagen muss sie sich in weiteren Prüfungen gegen 45 Mitqualifizierte behaupten. Die sechs besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen ins Nationalteam und reisen im Dezember zur diesjährigen Olympiade nach Südkorea.

Informatik

Digitale Lernzeit, EDV und Robotik in der Sekundarstufe I

Informatik am GMBBereits in Klasse 5 werden die Schüler*innen sukzessive in die Nutzung von digitalen Lehr- und Lernsystemen wie das hessische Schulportal eingeführt. Eine vertiefende Beschäftigung damit erfolgt in der digitalen Lernzeit in Klasse 6 (eine Schulstunde pro Klasse und Woche).

Biologie

Das Wort Biologie kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet „Lehre oder Wissenschaft des Lebendigen“ (bios = leben, logos = Lehre / Wissenschaft).
 

Weihnachtssternbasteln

Weihnachtssternbasteln 2012Wie bereits vor zwei Jahren besuchten auch dieses Jahr wieder Viertklässler der umliegenden Grundschulen gemeinsam mit ihren Eltern das Gymnasium am Mosbacher Berg, um die Schule bei dieser besonderen Aktion kennenzulernen. Mit viel Motivation und großem Engagement bastelten die Kinder mathematische Weihnachtssterne. Dabei unterstützten sie Schülerinnen und Schüler der Q-Phase, die geduldig vermittelten wie aus 19 Reißzwecken und einem mindestens 21 m langen Faden ein kleines Kunstwerk entsteht.

Unterricht

SchülerexperimenteAn unserem Gymnasium wird Englisch als erste Fremdsprache ab der Klasse 5 unterrichtet. Als zweite Fremdsprache werden Französisch oder Latein ab der Jahrgangsstufe 6 angeboten. Der bilinguale Unterricht findet ab der Jahrgangsstufe 7  statt. Wahlunterricht wird ab der Klasse 8 erteilt; es können auch AGs als WU angerechnet werden. Unser umfangreiches Leistungskursangebot finden Sie hier.

Die Lehrpläne wurden hessenweit durch das stärker kompetenzorientierte neue Kerncurriculum ersetzt, das auf Grundlage der nationalen Bildungsstandards erstellt wurde. Derzeit erarbeiten wir hierzu an der Schule ein Schulcurriculum, in das alle Fächer mit ihren Fachcurricula münden werden. Erste Ergebnisse werden wir bald im jeweiligen Anhang der Fächer veröffentlichen.

Seiten