Medienkompetenzförderung mit Kreativität und Spaß

Teilnahme der Klassen 6b, 6c, 6d, 6e und 7b am U.R.On-Parcours

Medienerziehung 2019Im Zuge der Medienerziehung an unserer Schule haben mehrere 6. und 7. Klassen die von Frau Dany organisierte Möglichkeit genutzt bzw. werden sie noch nutzen, den U.R.On-Parcours des Suchthilfezentrums in der Mauritius-Mediathek zu durchlaufen. Ziele davon sind die Information über Rechte und Pflichten im Umgang mit den neuen Medien, ein bewusster Umgang mit personenbezogenen Daten, Einblicke in die Strategien von Werbung und indirekt kostenverursachenden Online-Spielen und die Schaffung eines Problembewusstsein für Cybermobbing etc.



Die Veranstaltung ist in zwei Teile untergliedert: Zunächst wird die Klasse in drei Gruppen unterteilt. Jede der Gruppen durchläuft drei der insgesamt neun Stationen. Nach einer kurzen Pause folgt die Nachbesprechung im Plenum, bei der jede Gruppe den Rest der Klasse über die von ihr erarbeiteten Ergebnisse informiert. Zusätzlich wird das erworbene Wissen anhand von Fallbeispielen verdeutlicht und vertieft.

Wir hoffen unsere Schülerinnen und Schüler u.a. durch die Teilnahme am U.R.On-Parcours zu einer kritischen und konstruktiven Auseinandersetzung mit den neuen Medien zu motivieren und die vielfach vorhandene Knowing-Doing-Gap zu verkleinern.

Kategorien: