Wald, Tiere und Vulkanismus in der Eifel

Forscherfahrt der Klasse 5b

Passend zu ihrem ersten Forscherthema war die Klasse 5b unter dem Motto "Der Natur auf der Spur - Den Wald als Lebensraum entdecken" von 25. - 27.4.2018 auf Klassenfahrt in Daun in der Eifel. Außerdem standen weitere Besonderheiten der Region wie das Weinfelder oder Totenmaar und der Wildpark Daun auf dem Programm. Nicht zuletzt ging es natürlich auch um die weitere Förderung der Klassengemeinschaft und vor allem unvergessliche gemeinsame Erlebnisse.

Nice weather for ducks

Austausch der 8. Klassen mit Ingatestone

Austausch mit Ingatestone 2018Vom 24.04.-03.05. fand der diesjährige Austausch mit der Anglo-European School in Ingatestone, nordöstlich von London, statt. Mit der Fähre in Dover ankommend wurden wir von den weißen Klippen im Regen und Nebel begrüßt. Wir verbrachten einige schöne Tage gemeinsam mit unseren Austauschpartnern. Neben dem Örtchen Ingatestone besuchten wir die Kathedrale von Canterbury und die Universitätsstadt Cambridge, deren berühmte Colleges wir leider nur im strömenden Regen bewundern konnten.

Bestes Wetter trotz der Eisheiligen

Bundesjugendspiele 2018

Bundesjugendspiele 2018: Herr Habls letzter EinsatzBei schönstem Wetter fanden die diesjährigen Bundesjugendpiele wie immer im Stadion an der Berliner Straße statt. Entsprechend heiter war die Stimmung. Viel Jubel und Anfeuerung gab es bei den einzelnen Wettbewerben für die Klassenkammeraden oder die Staffelmannschaft, so dass man sich mächtig ins Zeug legte. Insbesondere bei den  Finalläufen der 800m wurden beeindruckende Zeiten gelaufen.

Neubesetzung der stellvertretenden Schulleitung

Michael Barth erweitert das Schulleitungsteam

Stellvertretender Schulleiter: Michael BarthAm 16.5.2018 konnte die Schulleiterin Frau Manig dem Kollegium verkünden, dass Michael Barth, der diese Aufgaben schon seit einigen Jahren ausführt, nun auch offiziell vom Staatlichen Schulamt mit der Wahrnehmung der Dienstobliegenheiten eines stellvertretenden Schulleiters beauftragt wurde.


Das Kollegium und der Personalrat wünschen ihm als neuem Stellvertreter weiterhin viel Kraft, Geduld und das nötige Fingerspitzengefühl für diese anspruchsvolle Leitungstätigkeit.

Stein auf Stein, Stein auf Stein ...

... der Schulhof soll bald fertig sein!

Steinspende 2018Wollen Sie sich nicht an unserer Schule ein kleines Denkmal setzen? Die Schulhof-AG lädt Sie herzlich ein, einen Quaderstein für das geplante Atrium auf dem großen Schulhof zu spenden. Für 300 € sind Sie dabei! Die Gartenbaufirma Held führt die Arbeiten in diesem Sommer aus.


Bei Interesse und zur Auswahl der Position Ihres Steins (siehe Bild unten) nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Martin Dürr. Sie erhalten neben dem Dank der Schulgemeinde auch eine Spendenquittung und auf Wunsch ein Namensschild auf dem Stein Ihrer Wahl.

„Symmetrie am laufenden Band“ – Bandornametrik, Schönheit und Unendlichkeit

Tag der offenen Mathothek

Tag der offenen Mathothek: "Symmetrie am laufenden Band"Am Samstag, dem 5. Mai 2018 war die Mathothek für alle Interessierten wieder von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Eintritt: Nur etwas Begeisterungsfähigkeit, Neugierde und Spieltrieb.


Besonderes Tagesangebot:

Schönheit in unendlicher Wiederholung

Wohl seit jeher haben den Homo sapiens nicht nur die notwendigen Herausforderungen des harten Alltags beschäftigt, sondern auch die Ästhetik der Dinge, die er herzustellen lernte. Es war der Blick auf die ihn umgebende Natur, der seinen Sinn für Schönheit und Ebenmaß förderte.

Das Gymnasium am Mosbacher Berg besteht als eines der jüngsten Wiesbadener Gymnasien seit 1969. Inzwischen werden hier etwa 1200 Kinder von den knapp 100 Lehrern bis zum Abitur begleitet.