Austausch mit "Down Under"

Liebe Schüler/innen des Gymnasiums am Mosbacher Bergs,

Schüleraustausch mit Australien hoffentlich wisst ihr, dass ihr weiterhin die Möglichkeit habt, an einem Austausch nach Australien teilzunehmen (6 Wochen –  in den nächsten Sommerferien )?! In Australien wohnt ihr dann bei einer australischen Gastfamilie in Queensland (Umgebung von Brisbane), besucht dort die australische Schule eures Gastpartners und macht eine ca. 12-tägige superschöne Rundreise (Great Barrier Reef, Fraser Island, etc) mit der deutschen Gruppe.

Mit Geschick zum Hattrick

Tischtennis Jungen WKIII werden Kreismeister

Tischtennis Kreismeister 2017Bereits zum dritten Mal hat die Tischtennis Jungenmannschaft des GMB die Stadt- bzw. Kreismeisterschaften für sich entscheiden können. Beim dritten Anlauf mussten sich unsere Youngsters nicht nur gegen die städtische Konkurrenz aus Wiesbaden, sondern erstmals auch gegen die Vertreter aus dem Rheingau Taunus Kreis und somit fünf andere Schulen durchsetzen.

Der Spätsommer lässt grüßen ...

Schulfest 2017: Gutes Wetter und bunte Angebote

Schulfest 2017Das Wetter spielte auch beim diesjährigen Schulfest wieder mit, so dass Schüler, Eltern und Lehrer  gemeinsam feiern und ins Gespräch kommen konnten. So gab es auf dem gesamten Schulgelände Verkäufe, Essensstände und Vorführungen. Man konnte aber nicht nur einkaufen, essen und zugucken, sondern auch mitmachen, beispielsweise in der "Mathothek zum Anfassen" oder die Bewegungsangebote der "Bewegten Pause" in der Halle nutzen. Des Weiteren gabe es auch Spendenaufrufe für die Schulhoferneuerung sowie die Gelegenheit, sich in einer Petition für die überfällige Renovierung des V-Baus stark zu machen. 

Mensch Martin - Respekt!

Kultusminister Lorz ehrt Martin Dürr als "Mensch des Respekts"

Martin Dürr - Kultusminister Lorz: "Mensch des Respekts"Am 26.9.2017 war der hessische Kultusminister Lorz zu Gast am Gymnasium am Mosbacher Berg, um den mittlerweile pensionierten aber immer noch umtriebigen Martin Dürr als "Mensch des Respekts" zu ehren. Die Schulleiterin, Frau Manig, bezeichnete Martin Dürr in ihrer kurzen Ansprache als "Guten Geist der Schule" sowie als "Vater der Bewegten Pause". Mit seinem vielfältigen Engagement an unserer Schule ist Martin Dürr nicht nur ein Aushängeschild des GMB, sondern auch ein Vorbild für die Schulgemeinde.

Schulen sanieren sofort!

Ein neues Verwaltungsgebäude für den Mosbacher Berg!

Verwaltungsgebäude des GMBIn Wiesbaden hat sich ein breites Bündnis gebildet, das die längst überfällige Sanierung von Schulen fordert. Um in den bevorstehenden Haushaltsverhandlungen zu erreichen, dass endlich die notwendigen Mittel bereitgestellt werden, um an den Wiesbadener Schulen angemessene Arbeitsbedingungen zu schaffen, hat das Bündnis eine Online-Petition gestartet. Wir hoffen als Mosbacher Schulgemeinde, auf diesem Weg auf die Dringlichkeit des seit Jahren überfälligen Neubauvorhabens für unser Verwaltungsgebäude aufmerksam machen zu können.

Die Schüler haben entschieden – jetzt wird neu gedacht

SV-Wahlen: Eine neue SV, neue Ideen und Konzepte für die Zukunft

Schülervertretung 2017Am 8. September war das Ergebnis der diesjährigen SV-Wahl klar: Robin Balzereit wurde neuer Schulsprecher und Milkiyas Belete errang mit 731 Stimmen die höchste Stimmanzahl eines SV-Mitglieds. Die beiden Kandidaten haben es sich zum gemeinsamen Ziel gemacht, die SV grundlegend zu reformieren: Und schon jetzt ist einiges passiert. Hier also ein Überblick über die Ziele und Pläne des Schulsprechers und der gesamten SV.
Das Gymnasium am Mosbacher Berg besteht als eines der jüngsten Wiesbadener Gymnasien seit 1969. Inzwischen werden hier etwa 1200 Kinder von den knapp 100 Lehrern bis zum Abitur begleitet.