Oberstufe

"Alles steht still!"

Corona-Projekt des Q2 Kunstkurses

Kunst Projekt Q2: "Alles steht still!"Wiesbaden ist sowieso nicht als große Party-Metropole bekannt. Wenn aber durch den Shutdown in der Corona-Krise das ganze Leben zum Stillstand kommt, wirkt sich das bis ins Private aus: Schüler*nnen des Kunstkurses Q2 dokumentieren in dieser Fotoserie ihr verändertes Lebensumfeld während der Corona-Krise und zeigen einen Blick auf eine Stadt im Ausnahmezustand.

"Daumen drücken für das Abitur 2020"

Abiplakate verschönern das verwaiste Schulgelände des GMB

Abiplakate 2020Wir wünschen dem Abiturjahrgang 2020 zum Start des schriftlichen Abiturs am 19.3.2020 alles erdenklich Gute! Das Abitur beginnt mit der schriftlichen Prüfung im Fach Englisch. Wir wissen, dass dieses Abitur angesichts der Corona-Krise für unsere Schüler*innen, die sich so intensiv in den letzten Tagen und Wochen auf ihre schulische Abschlussprüfung vorbereitet haben, ein ganz besonderes ist.


Wir wünschen allen Abiturient*innen starke Nerven und die nötige Gelassenheit in Zeiten wie diesen: Gemeinsam mehr bewegen!

„Rückenwind für das Abitur“

Regelung zur Anbringung von Glückwunschplakaten

Abiplakate 2017Am  Mittwoch, dem 18.03.20, also dem Tag vor dem schriftlichen Abitur, ist das Anbringen von Abiplakaten möglich. Bitte beachten Sie folgende Regeln, damit wir Ihre liebevoll gestalteten Plakate nicht abhängen müssen:
 
  • Das Betreten der Gartenflächen ist verboten!
  • Bitte keine Klebebänder verwenden! Die Fenster müssen weiterhin schließbar sein.
  • Spätestens am letzten Prüfungstag (2.4.2020) müssen alle Glückwunschplakate einschließlich der Schnüre entfernt werden.

"Auszeichnung für sehr flüssige, kreative Übersetzung!"

Juvenes Translatores: Erfolgreiche Teilnahme am europäischen Übersetzungswettbewerb

Juvenes Translatores 2019/20Das GMB nahm im Schuljahr 2019/20 erstmalig mit 5 Schülerinnen, Sonja Becker, Johanna Büttner, Anh Kieu Phan, Nina Philipowski und Hanna Young, am Wettbewerb für Nachwuchsübersetzer*innen in der Europopäischen Union teil, um die eigenen übersetzerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Johanna Büttners Übersetzung wurde sogar für ausgezeichnet befunden und als "sehr flüssige, kreative Übersetzung" herausgestellt.

„Der genetische Fingerabdruck“

Kriminalwissenschaftler des LKA zu Besuch am Mosbacher Berg

Vortrag: "Genetischer Fingerabdruck"Wie im vergangenem Jahr gab Herr Dr. H. Schneider, Leiter der Gruppe Biologie und DNA-Analytik am Hessischen Landeskriminalamt, den Schüler*innen der Q1 spannende Einblicke in die kriminalwissenschaftliche Arbeit des LKA. Im Fach Biologie der Q1 erweiterten die Schüler*innen ihre Kenntnisse aus der Sekundarstufe I über Genetik und Gentechnik.

"Egal wo wir sind - Chemie ist da!"

Unser Tag in der BASF

BASF Exkursion 2019Wir sind alle früh aufgestanden, haben uns vielleicht geduscht, haben gefrühstückt und sind aus dem Haus gegangen; wir haben uns am Bahnhof getroffen und sind die doch recht weite Strecke bis zur BASF mit Bahn und Bus gefahren und bei alledem wurden wir ohne, ohne dass es uns wirklich bewusst war, von der Chemie und damit von der BASF, dem weltweit größtem Chemieunternehmen, begleitet, wie wir gleich zu Beginn unserer Führung erfahren haben.

Wenn die Venusfliegenfalle zuschnappt

LK Biologie zu Besuch an der TU Darmstadt 

Bio-Exkursion 2019Am 18. September 2019 besuchte der Tutorenkurs Biologie Q3d das Schülerlabor „Liv/fe Biolab“ der Technischen Universität Darmstadt zum Thema Neurobiologie. Einen ganzen Tag lang hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit selbständig tätig zu werden, Experimente zu elektrophysiologischen Vorgängen durchzuführen und in den Räumlichkeiten der TU Uni-Luft zu schnuppern. 

Seiten