Direkt zum Inhalt

"Erzähl doch mal ..."

Mein Leben im Ausland

Schülerinnen stellen ihre Auslandserfahrungen vor

Image
Mein Auslandsaufenthalt
Charlotte Pesenacker und Emma Allgäuer (Q1) haben ihre Auslandserfahrungen mit den Schüler*innen der Jahrgangsstufe 9 & 10 geteilt. Charlotte war mit GLS ein halbes Jahr in England und Emma Allgäuer durfte ein Jahr mit AIFS in den USA verbringen. Die authentischen und lebendigen Einblicke motivierten auch einige Schüler*innen der Jg. 9/10, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, so dass der internationale Funke wirklich übergesprungen ist: herzlichen Dank!

Individuale Austauschprogramme über ein ganzes Schuljahr oder mehrere Monate müssen von Schüler*innen selbst organisiert werden. Neben den Stipendienprogrammen des Landes Hessen (Kanada: Alberta) gibt es eine Vielzahl von privaten Organisationen, über die ein Austausch organisiert werden kann.

Um hier einen besseren Überblick zu erhalten, ist der Besuch der Messe Hessen total international empfehlenswert, die jedes Jahr im Herbst stattfindet. Hier gibt es vor Ort die Möglichkeit, sich über Auslandspraktika, Sprachkurse, Au-Pair-Aufenthalte oder Freiwilligendienste zu informieren. 

Bei konkretem Interesse an einem individualen Schüleraustausch bieten Herr Jarzina (für Austausche in der Sekundarstufe I) und Frau Cassier  (für Austausche in der Sekundarstufe II) eine Beratung an.

Geschrieben von:
Rüdiger Jarzina
Geschrieben am:
Kategorien:
Individuale Austauschprogramme
Image
Austauscherfahrungen
Image
Austauscherfahrungen