Kunst

Kunstausstellung „Schwarz und Weiß“

Ausstellung des LK Kunst 12 im Museum Wiesbaden

Gruppenbild des Kunst-LK13 Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Kunst der Jahrgangsstufe 12 haben ihre Werke zum Thema „Schwarz und Weiß“ im Museum Wiesbaden ausgestellt. Im Rahmen der „Kurzen Nacht der Museen“ am 24.03.2012 nutzten sie die Möglichkeit, ihre Arbeiten, die in der Auseinandersetzung mit dem bedeutenden amerikanischen Künstler Ellsworth Kelly entstanden sind, in diesem besonderen Rahmen zu präsentieren. Die Ausstellung wurde offiziell von Dr. Alexander Klar, dem Leiter des Museums, eröffnet, der die besondere Qualität der Schülerarbeiten hervorhob.

LK Kunst 12: Ausstellungsvorbereitung

AusstellungsvorbereitungDer Leistungskunst Kunst in der Jahrgangsstufe 12 hatte am vergangenen Freitag, dem 17.02.2012, einen wichtigen Vorbereitungs- und Beratungstermin im Museum Wiesbaden. Gemeinsam mit Teilnehmern dreier anderer Gymnasien stellten die elf Schülerinnen und zwei Schüler des Leistungskurses bei Frau Braun ihre Entwürfe zum Thema „Schwarz-Weiß“ dem Direktor des Museums Wiesbaden, Dr. Alexander Klar, und seinen Mitarbeitern vor. Die fertigen Arbeiten werden dann am 24.03.2012 in der „Kurzen Nacht der Museen“ ausgestellt.

Lustvolle Müllentsorgung am GMB

Ein Thema im Kunstunterricht

Müllentsorgung: Projekt KunstDie Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 13 I im Grundkurs Kunst/Braun haben sich im Rahmen des Halbjahresthemas Architektur/Design Gedanken über Müllentsorgung am Gymnasium am Mosbacher Berg gemacht. Die Überlegung, dass die einzelnen Schulhöfe neu gestaltet und insgesamt bewegungsfreundlicher angelegt werden, aber auch Bereiche zum Entspannen aufweisen, legt den Gedanken an eine adäquate Müllentsorgung nahe.

Schülerinnen und Schüler gestalten Rathaus-Weihnachtskarte

Weihnachtskarte 2011Die diesjährige Weihnachtskarte der Landeshauptstadt Wiesbaden in einer Auflage von bislang 2.500 Stück wurde von Sophie Agricola, Klasse 7c des Gymnasiums am Mosbacher Berg, entworfen. Die in Drucktechnik gestaltete Karte zeigt die Russische Kapelle auf dem Neroberg. Oberbürgermeister Dr. Helmut Müller hat die ganze Klasse, die von Schulleiter Thomas Heins und Kunstlehrerin Christine Scholzen begleitet wurde, am Dienstag, 13. Dezember, im Wiesbadener Rathaus empfangen.

Kunst verändert unsere Schule

Kunst verändert unsere SchuleDas Projekt „Kunst verändert unsere Schule“ hat nun deutlich erkennbar Hand angelegt und zu den Pinseln und Spachteln gegriffen. Die ersten Veränderungen in den Gängen des ABC – Baus unserer Schule sind schon von weitem zu sehen. Statt Grau leuchtet uns nun Gelb und ein warmes Rot entgegen. Auch der Kunstraum C 22 wird sich in ein paar Tagen ganz und gar neu präsentieren.

Modelle für einen neuen Schulkiosk

SchulkioskIn der Jahrgangsstufe 13 haben sich die Schülerinnen und Schüler des Grundkurses Kunst bei Frau Braun seit Schuljahresbeginn mit dem Thema Architektur/Design auseinandergesetzt. Zunächst ging es darum, sich das Basiswissen und die Grundlagen von Architektur und Design zu erarbeiten. Als Praxisaufgabe stand dann zum Ende des Halbjahres folgende Aufgabenstellung an: „Neugestaltung eines Pavillons als Verkaufskiosk auf dem neu gestalteten Schulhof am Gymnasium am Mosbacher Berg“.

Fotowettbewerb „bauTraum“

Fotowettbewerb: BauTraumZum Ende des vergangenen Schuljahres haben die Kunstkurse der Jahrgangsstufen 11 und 12 von Frau Scholzen, Frau Kiss/Herrn Peich und Frau Braun an dem vom Stadtmuseum Wiesbaden ausgeschriebenen Foto-Wettbewerb „bauTraum“  teilgenommen. Vorgabe des Wettbewerbs war es, seinen persönlichen Bautraum  bezogen auf die Stadt Wiesbaden und ihre Vororte in Form einer Fotografie zu dokumentieren. Gleichzeitig waren die Schülerinnen und Schüler aufgefordert, ihre Entscheidung für das gewählte Objekt und den persönlichen Bezug dazu darzulegen.

Kunst-LK

Zum allerersten Mal soll im Schuljahr 2009/2010 ein Leistungskurs Kunst am Gymnasium Mosbacher Berg eingerichtet werden. Damit wird ein lang ersehnter Wunsch endlich Wirklichkeit. Denn am Mosbacher Berg gab es schon immer viele SchülerInnen, die mit dem Gedanken spielten, einen künstlerischen Beruf (z.B. Design, Architektur, Werbung, Theater, Verlagswesen, Fotografie, Film, Printing, usw.) auszuüben.

Seiten