"GRATIAS - SCHOKRAN - DANKE - TODDAH"

Bärenherzaktion 2022

Bärenherzaktion 2022: DANKEAn die Beteiligten unserer Schulgemeinde der Sammelaktion für Bärenherz im Ramadan
Wir haben "gemeinsam mehr bewegt" und können zurückblicken auf eine Kampagne voller Anekdoten, Witz und Kreativität. Es gab nicht nur über zweihundert freiwillige Aktive, insbesondere der Schülervertretung und Jahrgänge 5,6 und 9; sondern mehr willige Herzen und Hände als Aufgaben. Manche Klasse wurde auf das kommende Jahr vertröstet und ihre Ideen stapeln sich schon. Lasst euch überraschen.


Es gab kein "Du musst", sondern die "Chance etwas für Andere zu tun". Ein Cent war genauso viel wert, wie ein Geldschein. Gegeben wurde ohne zu zeigen und ohne zu beobachten. Die höchste Form des Spendens. Der Erlös ist nun bei Bärenherz und wird schwerkranken Kindern eine Hilfe sein.


Doch auch wir sind reicher geworden bei all den "Guten Taten im Dasein für den Anderen". Im Jargon einer Fünftklässlerin ausgedrückt: "Das -- ist richtig gut --" Weil sich Viele gerne erinnern werden, Gemeinschaft erlebt haben, viel Spaß hatten, aktiv waren egal wer welche Religion hat, Atheist ist oder welche Nationalität. Viele können stolz auf sich sein und ihre Leistungen.
Über Tausendzweihundert Motivkarten (geschnitten aus Testpackungen), unzählige Freundschaftsbändchen und süße gehäkelte Kuschelmäuse fanden neue Besitzerinnen und Besitzer. Spendenbereitschaft? Die von den Jahrgängen eigenverantwortlich gehüteten und verwalteten Spendendosen mussten nach zehn Tagen gegen eine Runde neue Dosen ausgetauscht werden. Siebzig Schülerinnen und Schüler nahmen am Sponsorenlauf teil.


Gratias, Schokran, Danke und Toddah


Frau Hanßmann als Initiatorin und betreuende Lehrkraft

Kategorien: