Waldwunder erleben

Klassenfahrt der Klassen 5b und 5d

Klassenfahrt 5bVon 25.-27.4.2016 waren die Klassen 5b und 5d auf Klassenfahrt in Weilburg, um sich untereinander, die nähere Umgebung und den heimischen Wald (noch) besser kennen zu lernen, was rundum gelungen ist. Zur Illustration hier ein Fahrtbericht von Mia Buschoff, Fayz Ebrahem, Charlotte Erichsen, Juline Helfrich, Florian Kobler, Tobias Kobler und Jaro Nowacki:



Wir kamen an und bekamen ein leckeres Mittagessen. Nach dem Mittagessen bezogen wir die Betten. Danach haben beide Klassen Stationen im Wald gemacht, z.B. sind wir durch ein Spinnennetz (aus Seilen) gelaufen, durften aber nicht das Spinnennetz berühren. Dann gab es Abendesssen und danach gingen die Klassen in unterschiedliche Räume, die 5b ging in den Raum "Sonne" und die 5d in den Raum "Mond", wo wir verschiedene Gruppenspiele gespielt haben. Danach konnten wir bis 22 Uhr machen, was wir wollten, z.B. Gesellschaftsspiele oder Tischtennis spielen. Dann sollten alle schlafen gehen.
 

Am nächsten Tag waren wir morgens im Bergbau-Museum. Mittags ist die Klasse 5b ins Jugendwaldheim gegangen, um Namensschilder zu machen mit Holz, Schnur und Feuerstäbchen. Die Klasse 5d hat den Umgang mit dem Kompass erlernt und mit Hilfe der Himmelsrichtungen einen Schatz gefunden. Danach haben die Klassen getauscht. Abends haben wir noch eine Nachtwanderung gemacht.

 

 

Kategorien: