Neue Exponate: Gehäkelte Geometrie – Puzzles aus Segelfliegersperrholz

Tag der offenen Mathothek

Mathothek 2020Am Samstag, dem 1. Februar 2020 wird die Mathothek von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr wieder für alle Interessierten geöffnet sein. Eintritt: Nur ein wenig Neugierde, Aufgeschlossenheit und Spieltrieb. Besonderes Angebot: Es können die neuesten Exponate der Mathothek besichtigt und auf Wunsch erklärt werden. Dazu gehört ein schnelles Spiel “Drei in einer Reihe”, bei dem derjenige Spieler, der beginnt, nicht verlieren kann, jedenfalls ohne einen “dummen” Fehler zu machen.

Aber auch bunte gehäkelte Objekte faszinieren viele Besucher der Mathothek und lassen sie darüber rätseln, was Mathematik und Häkelarbeiten miteinander zu tun haben. Hinter diesen handfesten Veranschaulichungen offenbaren sich jedoch höchst abstrakte Begriffe, wie nicht-euklidische Geometrie, negative und positiv gekrümmte Flächen. Aber auch exponentielles Wachstum wird begreifbar und lässt eine Vorstellung der Auswirkung solcher Prozesse erfassen.

Mehr als ein Dutzend Puzzles aus besonders schönem Sperrholz für Segelflieger stellen den Benutzer vor die Aufgabe, verschiedene geometrische Vierecke und andere Formen ineinander zu verwandeln. Besonders lehrreich sind dabei die Umformungen in Rechtecke, weil sich so die Flächenberechnungen und ihre Formeln wirklich begreifbar gemacht werden.  

Auch einige wunderschön gearbeitete Puzzles aus verschiedenen edlen Hölzern von den Weihnachtsmärkten in Wiesbaden und Mainz stellen unterschiedliche Herausforderungen an geometrisches Vorstellungsvermögen und logisches Denken. Hier nur zwei Beispiele.

Tatsächlich stehen Euch aber alle über 1000 Exponate zum Anfassen und Experimentieren zur Verfügung. Einen Teil dieser Objekte könnt Ihr schon im Vorfeld kennenlernen, indem Ihr unserenKatalog auf der Website der Mathothek (mathothek.mosbacher-berg.de) besucht.

2020 – 20 Jahre Mathothek

Kategorien: