Übergabe der Cambridge-Zertifikate 2009

„Es war einmal im Dezember 2008, dass 14 brave und fleißige Mädchen und Jungen vom Mosbacher Berg sich auf den Weg in den Prüfungssaal machten, um ein güldenes Zertifikat aus dem fernen England zu erringen …“ Ausgerechnet am Thementag „Märchen“ der diesjährigen Abiturienten, am 11. Mai 2009, sind die 14 Absolventen der Cambridge-Prüfung vom Dezember des vergangenen Jahres zu einer kleinen Feier zusammen gekommen, um aus den Händen ihres Schulleiters Herrn Jung das hart errungene und lang ersehnte Cambridge-Zertifikat CAE („Certificate in Advanced English“) zu erhalten. Und so sitzen da Froschkönig und Aschenputtel, Weihnachtsmann und Frau Holle und lauschen den Worten Herrn Jungs, der sie für ihre Mitarbeit in der fast einjährigen Arbeitsgemeinschaft zur Vorbereitung auf die Prüfung lobt. Und gelohnt hat sich die Anstrengung allemal, denn nun können unsere Prüflinge das zweithöchste Zertifikat von Cambridge ihr eigen nennen, das bei vielen Universitäten im Ausland als Zugangsvoraussetzung verlangt wird und das auch bei vielen Arbeitgebern im Inland als Beleg ausgezeichneter Fremdsprachenkenntnisse geschätzt wird. Herr Jung dankt auch der Kursleiterin Frau Herman-Schrecker, die die Schülerinnen und Schüler sorgfältig und mit dem Blick auf eine realistische Selbsteinschätzung auf die Prüfung vorbereitet hat: 14 haben sich zur Prüfung gemeldet und 14 haben diese Prüfung dann auch bestanden. Und wie im Märchen sitzt da noch ein fremder Herr unter den Anwesenden, der sich dann als Präsident des Lions Clubs Wiesbaden Mattiacum vorstellt. Herr Dr. von Kellenbach überbringt die Glückwünsche seines Clubs, der im Sinne seines Engagements für die Gesellschaft („We Serve“) nun schon zum dritten Mal unsere CAE-Absolventen mit einer großzügigen Spende von 50 Euro pro Prüfling unterstützt. „Und wenn sie nicht gestorben sind, dann …?“ Na klar, das Leben geht ja gerade erst richtig los für unsere CAE-erprobten Abiturienten, und die nächste Gruppe hat sich schon längst auf den Weg gemacht, um dann im Dezember 2009 wieder zur Prüfung anzutreten. Und den Neuen kann man nur viel Glück und Erfolg dabei wünschen!

Kategorien: