Englisch

„It’s (not) part of their culture“

Interaktiver Vortrag zur amerikanischen Kultur

Vortrag: Amerikanische KulturAm Donnerstag, den 13. Oktober 2022 und am 20. Oktober, besuchte Peter Witmer sowohl die Englisch-Neigungskurse der E-Phase als auch die Leistungskurse der Q1 unserer Schule für einen aufschlussreichen Vortrag zur 'American culture'.  Dabei haben die je 70 Schülerinnen und Schüler in der Aula viel über die amerikanische Kultur, Politik und deren Schulen erfahren. Herr Witmer arbeitete bis zu seiner Pensionierung in "Little America", dem Wiesbadener Stützpunkt der Amerikaner am Hainerberg.

"Ein Semester in Portland!"

Individuelles Austauschprogramm mit den USA: August - Dezember 2021

Portland 2021Ende August 2021 begann meine Reise nach Portland, Oregon. Portland ist die größte Stadt im Bundesland Oregon und liegt im pazifischen Nordwesten Amerikas. Auf der Hinreise bin ich von Frankfurt nach San Francisco geflogen und von dort aus weiter Portland. Bei der Ankunft dort, holte mich meine Patentante und ihr Sohn am Flughafen ab. Ich kam fünf Tage vor Schulbeginn an – so konnte ich mich etwas akklimatisieren und meine Gastfamilie mir noch etwas von Portland und Umgebung zeigen.

"When you are down, get up!"

Authentische Einblicke in die amerikanische Kultur

Vortrag: Einblicke in die amerikanische KulturAm Freitag, den 29.4.2022, durften wir mit Peter Witmer einen amerikanischen Gast an unserer Schule begrüßen. Herr Witmer arbeitete bis zu seiner Pensionierung in "Little America", dem Stützpunkt der Amerikaner in Wiesbaden am Hainerberg. Den ca. 60 Schüler*innen der 11. und 12. Klasse gewährte er mit seinem lebendigen, interaktiven Vortrag spannende Einblicke in die amerikanische Kultur und verdeutlichte auf diese Weise sehr anschaulich interkulturelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

„Pass with Distinction“

Verleihung der Urkunden der BEC Preliminary Prüfung

BEC Absolventinnen 2021Gestern konnten am GMB die Urkunden der BEC Preliminary Prüfung vom Juni 2021 an die stolzen Absolventinnen verliehen werden. Sechs Schüler*innen der letztjährigen E-Phase nahm Frau Schrecker im zweiten Halbjahr unter ihre Fittiche und bereitete sie äußerst erfolgreich auf diese Prüfung vor. Frau Manig hob in ihrer kurzen Anspache hervor, dass diese Leistung unter den schwierigen, restriktiven Corona-Regeln des letzten Schuljahres gar nicht hoch genug zu würdigen ist und dem besonderen EInsatz von Frau Schrecker zu verdanken ist. Das Sahnehäubchen bei den Prüfungsergegbnissen war sicherlich, dass gleich vier Schülerinnen die Prüfung mit "Pass with Distinction" absolvierten, was dem Sprachniveau B2 entspricht.

"Excellent piece(s) of work!"

Zwei DRITTE PREISE beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2021In gleich zwei Kategorien des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen konnten Schülerinnen des GMB ihr fremdsprachliches Können eindrucksvoll unter Beweis stellen. Unter der Leitung von Frau Wagner nahmen 7 Schülerinnen der Klasse 8a am Gruppenwettbewerb „Team Schule“ teil und konnten mit ihrem Audio-Beitrag "What are you ready to give?" die Jury überzeugen und einen dritten Platz zuerkannt bekommen. 


Dem Wettbewerb in der Kategorie "Solo" stellten sich mit Lilly Fraund-Schmidthals und Klara Appel gleich zwei Schülerinnen der 10a. Klara konnte hierbei aufgrund ihrer "besondere Sprachkenntnis, Sachkompetenz und Kreativität" sogar einen hervorragenden dritten Preis gewinnen. 

"Auszeichnung für sehr flüssige, kreative Übersetzung!"

Juvenes Translatores: Erfolgreiche Teilnahme am europäischen Übersetzungswettbewerb

Juvenes Translatores 2019/20Das GMB nahm im Schuljahr 2019/20 erstmalig mit 5 Schülerinnen, Sonja Becker, Johanna Büttner, Anh Kieu Phan, Nina Philipowski und Hanna Young, am Wettbewerb für Nachwuchsübersetzer*innen in der Europopäischen Union teil, um die eigenen übersetzerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Johanna Büttners Übersetzung wurde sogar für ausgezeichnet befunden und als "sehr flüssige, kreative Übersetzung" herausgestellt.

Seiten