Neubau Verwaltungsgebäude

"Es war einmal ..."

Altes Verwaltungsgebäude ist Geschichte!

V-Bau: Collage zu den AbrissarbeitenNun ist es endlich geschehen: das in die Jahre gekommene Verwaltungsgebäude wurde dem Erdboden gleich gemacht - und das eine Woche vor Aschermittwoch (siehe Bauticker). Wehmut will bei vielen Mitgliedern der Schulgemeinde jedoch nicht aufkommen, sind die jahrelangen baulichen Zumutungen noch allzu präsent.


Woran wir uns jedoch gerne erinnern, sind die schönen Erlebnisse, die (Weihnachts-)Feiern und Begegnungen, die wir in diesem Gebäude in den letzten Jahrzehnten haben durften. Spannend ist nun der Blick in die Zukunft, auf unser Neubauvorhaben, das in den nächsten Wochen und Monaten auf der freigewordenen Fläche Gestalt annehmen wird ...

"Neustart nach den Herbstferien!"

Herbstumzug der Schulverwaltung

Container: V-Bau 2020in den Herbstferien waren wir nicht untätig: Mit Unterstützung einer Umzugsfirma ist der Verwaltungsbau komplett geräumt worden. Lehrerzimmer, Sekretariat, Schulleitungsräume, Elternsprechzimmer und der Erste-Hilfe-Raum befinden sich nun im Container (Container-Plan), der seit den Sommerferien auf dem großen Schulhof errichtet wurde (GMB-Lageplan). Wenn alles gut geht, können wir im Sommer 2022 den Neubau beziehen (Bauticker GMB).

"ENDLICH - der Neubau des Verwaltungsbaus kommt!

Bauticker für das neue Verwaltungsgebäude

V-Bau: AbrissarbeitenBei den 50-jährigen Jubiläumsfeierlichkeiten des GMB hörten wir immer wieder anerkennend, dass sich inzwischen viel am GMB getan habe, der V-Bau aber immer noch genauso erbarmungswürdig aussehe wie schon vor Jahrzehnten. Die gute Nachricht: Das nächste Jubiläum wird unser V-Bau nicht mehr erleben. Der alte Verwaltungsbau des Gymnasiums am Mosbacher Berg soll nach über 50 Jahren endlich einem modernen und zeitgemäßen Gebäude weichen.

"Keine Sommerpause für die Baumaßnahmen ..."

Vorbereitungsmaßnahmen für den Umzug und Abriss

Neubau VerwaltungsgebäudeSeit den Sommermonaten Juni und Juli 2020 laufen die Vorbereitungsmaßnahmen für den Abriss und Neubau des in die Jahre gekommenen Verwaltungsgebäudes des GMB. Die Podeste auf dem großen Schulhof mussten für den Aufbau des Containerbaus weichen. Hier wird die Schulverwaltung und das Lehrerzimmer provisorisch untergebracht werden. 

 

Des Weiteren werden auf dem ehemaligen Lehrerparkplatz die Versorgungsleitungen für den M-Bau vorbereitet, damit das Verwaltungsgebäude dann in der kühleren Jahreszeit dem Erdboden gleich gemacht werden kann. Es gibt also keine Sommerpause für die Baumaßnahmen am GMB. Wir dürfen gespannt sein, was uns nach den Sommerferien erwartet ...