Ganz nah, und doch ganz anders – ein Leben in der DDR

Zeitzeugengespräch mit Cornelia Götz

Zeitzeugengespräch 2019In einem Zeitzeugengespräch mit der Braunschweiger Dompredigerin, Frau Cornelia Götz, konnten die beiden Geschichtskurse von Frau Manig und Frau Becker an diesem Montag (28. Januar 2019) den Werdegang einer jungen Frau in der DDR nachhören. Frau Götz erzählte detailreich und kurzweilig von ihrem Elternhaus, Schul- und Lebenserfahrungen in der DDR, biographischen Wendungen und den aufregenden Wochen und Momenten im Herbst 1989.

Der Blick auf ihr unangepasstes Leben ermöglichte den Schülerinnen und Schülern Einblicke in Leben, Alltag und staatliche Repressionen in der DDR wie auch in die turbulenten Wochen der friedlichen Revolution 1989.

Kategorien: