„Ingatestone, here we come“

Schüleraustausch mit der Anglo-European School Ingatestone

Englandaustausch 2019Wieder einmal hieß es Koffer packen und auf nach England. Am 30.04. machten sich 37 Achtklässler auf den Weg nach Ingatestone, wo sie neun Tage in Gastfamilien verbrachten. Die Hinfahrt im Reisebus mit Fährüberfahrt von Calais nach Dover verlief reibungslos. Nach 13 Stunden kamen wir pünktlich um 18 Uhr an und wurden schon erwartet.


Den ersten Tag verbrachten wir in Ingatestone mit einer Stadterkundung. Wir wurden an der Schule herumgeführt und in einige Geheimnisse des Cricketspielens eingeweiht. Am Tag darauf fuhren wir nach London, wo wir uns das Science Museum anschauten, eine Bootsfahrt auf der Themse unternahmen und schließlich den tollen Blick von The Shardauf die Metropole genießen konnten.


Cambridge erlebten wir bei einer Stadtführung und auf dem Fluss Cam beim Stechkahnfahren. Das verlängerte Wochenende (Samstag bis Dienstag) konnte dieses Mal sehr intensiv in den Gastfamilien genutzt werden.Schließlich blieb uns noch ein Tag in London, an dem wir auf einer Führung das East End der Stadt mit seinen vielen Graffiti und Straßenkunstszenen entdeckten. Leider versperrten uns unsere Regenschirme zum großen Teil den Blick auf die schönen Kunstwerke.
Einkaufen auf der Oxford Street durfte im Programm ebenso wenig fehlen wie ein abschließender Spaziergang vom Piccadilly Circus über den Buckingham-Palast nach Westminster zu den Houses of Parliament.


Die Rückreise begann als kleines Abenteuer: erst holte uns der Busfahrer eine Stunde zu spät ab; dann mussten wir mit unserem Gepäck noch durch die halbe Stadt laufen, weil der Bus aufgrund der engen Straßen nicht bis zur Schule kam. Letztlich kamen wir um 23 Uhr alle wohlbehalten in Wiesbaden an und freuen uns nun auf den Besuch der Engländer in drei Wochen.